Die Lemurischen Heilzeichen (LHZ) – energetische Selbsthilfe

Die Lemurischen Heilzeichen (LHZ) – energetische Selbsthilfetools  

Diesen Blogartikel schreibe ich in eigener Sache: Ich möchte dir sehr gerne die Lemurischen Heilzeichen vorstellen, kurz LHZ´s genannt!


Du hast die Wahl, ob du den Artikel lieber lesen oder anhören möchtest. 🙂

  Was sind „Lemurische Heilzeichen“  

Die LHZ´s sind hochschwingende, sehr effektive Energiegeschenke, mit denen du ohne Vorkenntnisse in energetischer Arbeit nachhaltig transformativ arbeiten kannst. Und zwar ganz unabhängig und eigenständig – ohne Coach.


Mit Kenntnissen in Energiearbeit hast du noch einige Möglichkeiten mehr: Du kannst sie ganz gezielt für bestimmte Bereiche einsetzen und energetisch in noch tiefere Schichten vordringen!
Was das also sind das für Zeichen ? Wo kommen sie her?

   Wie ich zu den „Lemurischen Heilzeichen“ kam  

Lemurische HeilzeichenUm dich mit auf die Reise zu nehmen, muss ich ein klein wenig ausholen:
Die Weichen für die „Lemurischen Heilzeichen“ wurden im Sommer 2015 gelegt, während einer wunderschönen, intensiven Seminarreise zum Thema „Atlantis“ auf Santorin.


In verschiedenen Übungen und Meditationen verbanden wir uns mit Atlantis und brachten alte energetische Verletzungen in die Heilung. Ich erinnere mich vor allem an eine tiefgreifende Meditation zur Rückverbindung mit unseren atlantischen Fähigkeiten und Gaben:
Dort erhielt ich verschiedene  Werkzeuge und sah mich konzentriert Linien zeichnen, die ähnlich wie Schaltkreise aussahen.
Dies erwies sich als der allererste Schritt in Richtung der Lemurischen Heilzeichen!
Möchtest du wissen, wie es weiterging?

   Linearien  entstanden  

Wieder im Appartement fragte ich mich, was das nun zu bedeuten hatte. Ich nahm einen Kuli, setzte ihn auf meinen Block und wartete. Während ich einfach nur den Stift hielt und seiner Führung folgte, stellte ich verblüfft fest, dass sich ein  „Kritzelbild“ quasi von selbst zeichnete. Ich hatte plötzlich eine „Stiftführung“ aus der geistigen Welt – ähnlich dem meditativen Schreiben.


Gleichzeitig spürte ich eine intensive energetische Bearbeitung. Es kribbelte überall und ich musste fürchterlich husten. 😉 Dazu möchte ich sagen, dass ich wirklich sehr fühlmedial bin und dadurch direkt merke, wenn sich Energien wandeln.
Nun bot sich meine verblüffte Zimmernachbarin als Versuchskaninchen an. Auch sie spürte die „Zeichnung“ deutlich! Erste „Heilbilder“ entstanden mit und für andere Seminarteilnehmer: Ich bat um Heilung und Transformation für ein bestimmtes Thema und setzte den Stift an. Er lief los und zeichnete: Schaltpläne!
Was geschah hier energetisch?
Es fühlte sich an, als würde der Stift wie ein Lichtlaser unsichtbaren Bändern und Verbindungen folgen. Mit jedem Strich geschah Transformation!

Diese Arbeitsweise fand ich sehr spannend. Im letzten Jahr setzte ich sie immer wieder für Coachingklienten ein und integrierte sie erfolgreich in ein Seminar. Später erhielt ich für diese „Heilbilder“ sogar einen Namen: Es waren die „Linearien“, was sich für mich ausgesprochen stimmig anfühlt!
Nach einer Weile verfolgte ich das Zeichnen von Linearien nicht weiter. Ich hatte meine persönliche  energetische  Methode  bereits gefunden, die ich heute noch nutze und sehr liebe, weil sie so einfach und nachhaltig ist!
lemurisches HeilzeichenSo ruhte das Linearienzeichnen eine ganze Weile und geriet in Vergessenheit.  Anfang 2015  begann ich eine Ausbildung im hawaianischen Huna.  Mir war nicht ganz klar, warum ich im Seminar war, denn ich fühlte mich bisher von Hawai nicht sonderlich angezogen, wohl aber vom Huna.
Ich erfuhr, dass Hawai spirituell eng mit Atlantis, Lemurien und den Plejaden verbunden ist. Diese Namen klangen in mir nach!

Kurz darauf erhielt ich den Impuls, doch wieder einmal zu zeichnen! Die Coachingarbeit stagnierte, Klienten blieben aus, dafür lachte mich der Stift an. Ich hatte spontan große Lust und ja auch Zeit zum Zeichnen…
Ich folgte meiner Eingebung, verband mich mit meiner Höherführung und bat um ein heilendes Symbol zum Thema „Selbstsabotageprogramme lösen“.  Ich hatte nämlich den starken Verdacht, dass die berufliche Stagnation an einer inneren Blockade liegen könnte…
Und was geschah?

  The Making of … „Lemurische Heilzeichen“ (Lineaturen)  

Prompt „lief“ der Stift wieder eigenständig über das Papier und ein interessantes Kritzelzeichen entstand!
Lemurischen HeilzeichenEs war der Anfang einer ganzen Reihe von Zeichen und Symbolen, manche dekorativ, andere weniger. 😉


Ich zeichnete, testete und spürte bei jedem Zeichen einen sofort einsetzenden Energielauf! Aufgeregt bat ich meine medialen Freundinnen um ihre Meinung. Über Telefonarbeit  bestätigten sie mir die Intensität und Wirkung der Symbole, wie ich sie zu der Zeit  noch nannte.
Irgendwann kam der Punkt, an dem ich gerne wissen wollte, wo  diese Zeichen denn eigentlich herkamen. Wer schenkte sie mir? Ich gab diese Frage an meine Spirits weiter und erhielt die Antwort: „Lemurien“!
Und dann?
Dann meldete sich umgehend mein innerer Kritiker: „Aber klar, Lemurien, oder?“
Es klang einfach zu prätentiös! Abgesehen davon, dass ich mich mit den Plejaden, Lemurien und Atlantis verbunden fühle und weiß, dass es zwischen diesen spirituellen Wurzeln eine Verbindung gibt, hatte ich bisher mit Lemurien wenig zu tun.
Ich wand mich an eine andere Kollegin und bat sie, diese Information neutral für mich zu überprüfen. Etwas verwundert bestätigte sie mir die Botschaft: Es war auch bei ihr Lemurien!
So erhielten die Lineaturen also den Namen: „Lemurische Heilzeichen“, kurz LHZ! Später in 2016 gönnte ich mir eine  Sitzung bei einem recht bekannten Medium. Unter anderem erklärte sie mir, ich trüge altes Lemurisches Wissen in mir und hätte dort noch Potenzial… Was haben wir gelacht, als ich ihr meine „Lemurischen Heilzeichen“ zeigte, die ich dabei hatte. Der Name stand inzwischen auf den Blättern, denn er erschien mir mittlerweile passend!
Silke verband sich (blind) mit der Energie einer Karte und konnte das Kartenthema klar auslesen, ohne dass sie es vorher wusste. Das war eine weitere schöne Rückversicherung meiner eigenen Wahrnehmung!

   Tests und Bestätigungen 

Hochmotiviert „spielte“ ich im letzten Jahr immer wieder mit den Kritzelzeichen, die sich als wunderbar intensive energetische Werkzeuge erwiesen:

  • Ich legte mir gleich mehrere LHZ´s unter das Bett, damit sie in der Nacht für mich arbeiten konnten. Das Resultat waren Nächte, in denen ich extrem unruhig träumte, wenn ich überhaupt einschlief…
    Das führte umgehend zur
    Erkenntnis Nr. 1: Es gibt ein Zuviel!
  • Ich baute die Zeichen in sämtliche Coachings ein, platzierte die Personen während der telefonischen Heilsitzungen als Stellvertreterpüppchen auf den Zeichen:  Sie spürten den Energielauf sofort.
    Erkenntnis Nr. 2: Sie wirken problemlos über die Ferne!

  • In meiner Praxis und vor Seminaren nutze ich die Lineaturen „Fremdenergien ausleiten“ und „Energiefeld von eigenem Ballast reinigen“ um die Teilnehmer erst einmal  energetisch „zu duschen“. So waren sie von einem Großteil der eigenen und fremden Blockaden befreit, bevor wir in das eigentliche Thema oder das Seminar einstiegen.
    Alle fühlten die Bearbeitung:

    • Sie begannen hin und her zu schwanken.
    • Sie fühlten sich verwurzelt und verankert.
    • Sie fühlten sich leichter.
      Erkenntnis Nr. 3: Sie wirken in der Aura!
  • Auch meine Familie blieb von meinem Enthusiasmus nicht verschont:
    Als mein Sohn eines Tages fix und fertig aus der Schule kam, bat ich ihn, sich die Karte „Stress loslassen“ auf den Bauch zu legen. Er fing an, leicht zu zucken und spürte deutlich eine Veränderung im Befinden.
    Erkenntnis Nr. 4: Sie wirken auch für Kinder!
  • Meine Mutter hatte im Sommer wegen einer schweren Krankheit in der Familien eine sehr herausfordernde Zeit. Während wir telefonierten bat ich,  für sie arbeiten zu dürfen. Ich legte einen Zettel mit ihrem Namen auf die Lineatur „Inneren Frieden“. Sie begann sogleich zu gähnen, entspannte sich und wurde müde. Wir brachen das Gespräch dann ab, weil sie sich ausruhen wollte…
    Erkenntnis Nr. 5: Sie wirken auch für Menschen ohne spirituelle Vorerfahrung!
  • Im letzten Jahr leitete ich eine Art spirituellen Stammtisch. Ich nutze die Gelegenheit und stellte den Anwesenden einige der Heilzeichen vor.  Sie spürten die Energie deutlich. Eine NLP erfahrene Teilnehmerin bestätigte mir die Stimmigkeit der Linienführung von „Energiefeld von eigenem Ballast reinigen“ aus NLP-Sicht. Ich war mit dieser Lineatur bis dahin nicht ganz im Reinen, weil mir die Zeichnung doch sehr schlicht vorkam… Hallo Ego! Speziell dieses Zeichen hat seine Wirksamkeit inzwischen unzählige Male bewiesen…  Erkenntnis Nr. 6: Es ist egal, wie kunstvoll die Lineatur ausschaut – sie trägt eine Schwingung!

  Der gute Schluss  

So begleiteten mich die Zeichen das ganze letzte Jahr hindurch. Mal legte ich sie zur Seite, mal setzte ich sie intensiv ein – nur ins Außen gab ich sie noch nicht!
Eine ganze Weile lang hatte ich den Wunsch, sie als Kartendeck zu veröffentlichen. Ich unternahm ein paar Schritte in diese Richtung und kam wieder davon ab. Fazit:


Wenn sich einzelne Zeichen auch gut kombinieren lassen, so ist schlussendlich jedes LHZ ein eigenes, individuelles Energie-Werkzeug! Ein  Arbeitsmittel, das für sich alleine steht! Nicht jeder Mensch benötigt jedes Zeichen. Ein neuer Gedanke kam auf:
Ein eigener Shop, in dem man die Zeichen separat erwerben kann. Am besten für kleines Geld, so dass wirklich jeder sich zumindes ein LHZ leisten kann. Ich nutzte die freie Zeit zwischen den Jahren zum Einrichten des Webshops und freue mich gerade sehr über das tolle Ergebnis! Dafür geht ein ganz dickes Dankeschön an meinen Mann, der mir zahlreiche Stunden seiner Freizeit geschenkt hat. Ohne ihn wäre mir das nicht möglich gewesen!

   Was bedeutet das für dich?  

Nun, wenn du gerade energetische Hilfsmittel suchst und dich die „Lemurischen Heilzeichen“ ansprechen, dann hast du ab sofort die Möglichkeit, dir genau die Zeichen herunter zu laden, die für dich gerade wichtig sind! Die Arbeit mit den Zeichen ersetzt zwar kein individuelles „Themen-Coaching“. Dafür sind sie viel günstiger und können in der Eigenarbeit schon ganz viel Gutes für dich bewirken!


Im Laufe des Jahres habe ich die Sammlung der Zeichen immer wieder um relevante Themen ergänzt. Ich entnahm sie meinen eigenen Bedürfnissen und denen meiner Klienten.
Den zahlreichen Aufrufen des Blogartikels „So schützt du dich vor Fremdenergien“ und den vielen Emails mit der Bitte um Unterstützung zufolge, fühlen sich sehr viele Menschen belastet und ihrer Energie „beraubt“! Speziell für sie entstanden die vier „Schutzzeichen“ als gute Unterstützung im Alltag.
In den nächsten Wochen werde ich weitere LHZ´s zu wichtigen Themen der Bewusstseinsarbeit einstellen! Dazu erhält man immer eine PDF mit einfach umsetzbaren Anwendungstipps.  Menschen ohne Vorerfahrung in Energiearbeit können mit den Heilzeichen gut unterstützend arbeiten. 
Menschen mit Erfahrung in Energiearbeit können mit den Zeichen  (durch absichtsvolle Anwendung gezielt zu den relevanten Stellen geführt) richtig tief einsteigen – für sich selbst und für ihre Klienten.
Bei der Eigenarbeit gilt der achtsame Umgang:

  • Die Nutzung der „Lemurischen Heilzeichen“ ist immer eigenverantwortlich. Beobachte, was dir gut tut: Viel Einsatz kann auch zu viel sein!
  • Energetische Arbeit kann immer auch zu einer zeitweiligen Erstverschlimmerung führen, wenn das Körper-Geistsystem in die Reinigung geht.

  • Energetische Reinigung kann sich leicht und gut anfühlen, aber genauso erst einmal stechen oder zwicken! Beides zeigt, dass Tranformationsprozesse im Gang sind: zu deinem Wohl! 🙂

lemurischen HeilzeichenWenn ich dich jetzt neugierig gemacht habe und dich die Lemurischen Heilzeichen ansprechen, dann besuche sie einfach im Shop!
Mein Tipp
: Falls du an ihrer Wirkung zweifelst, nimm gerne an einer Fernübertragung in den Videos unten teil. Oder: Teste erst einmal eines für dich aus.
Wenn du die Wirkung spürst, dann magst du vielleicht nachrüsten. 😉


  Zwei Aufzeichnungen von Online- Heilsessions 

Inzwischen gibt es zwei aufgezeichnete Schnuppersessions in Form eines YouTube-Videos. Du kannst die LHZ´s „Erdung + Smoothness“ sowie „Fremdenergien ausleiten“ dort als Fernübertragung energetisch kennen lernen und daran teilnehmen.
Schau dir einfach ein Video an und erlaube, dass das Zeichen für dich arbeitet…



Ich wünsche dir ein goldenes Floaten im Sonnenjahr 2017!
Erlauben wir uns, dass es ein leichtes, entspanntes Jahr wird, in dem wir ernten dürfen, was wir 2016 gesät haben.

Rauhnächte

Ich winke dir fröhlich zu aus Büttelborn!
Alles Liebe,
Deine Silke

Hat dir der Artikel gefallen?,
Dann melde dich gerne an und erhalte einmal im Monat kostenlos weitere
Impulse rund um Energiearbeit und  Geistiges Heilen!


Bitte sende mir weitere Impuls-Artikel!

 

About Silke Kitzmann

Als Seelencoach helfe ich Frauen, ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern und aktuellen Leidensdruck zu mindern, bzw. ganz zu verabschieden. Durch mediales Coaching lösen sich meine Klienten Schicht um Schicht aus ihren aktuellen Dramen und verändern nachhaltig ihre energetischen Schieflagen. Dadurch gewinnen sie ihre Kraft, ihre Freude und ihre Leichtigkeit immer mehr zurück - für ein schöneres Leben!

6 thoughts on “Die Lemurischen Heilzeichen (LHZ) – energetische Selbsthilfe

  1. Hallo Silke,
    Ich habe an deinem Webinar Fremdenergien ausleiten teilgenommen. Es war einfach super. Ich hatte am gesamten Körper ein Kribbeln. Am nächsten Tag mußte ich sehr oft auf Toilette. Danke für deine Arbeit!

  2. Liebe Silke,

    Hab mir die LHZ „Energiefeld v. eigenem Ballast befreien“ und „Fremdenergien ausleiten“ unters Bett gelegt. Das kann ich definitiv sagen:
    Die Zeichen klären stark (auch von eigenem Ballast ,smile…)!
    Ich merk einfach dass ich andere Menschen so annehmen kann wie sie sind ,frührer hat mich das viel, viel mehr aufgeregt. Oft musste ich mich sehr aufregen, wie kann der das so oder so machen oder sagen, oder warum macht er das nicht usw… Ich wollte meine Mitmenschen immer verändern.
    Das ist jetzt nicht mehr so. Ich akzeptiere sie wie sie sind, aber ich achte auch darauf, mit welchen Menschen will i c h zusammen sein? Welche Beziehungen n ä h r e n m i c h und welche nicht. Wollte ich früher immer nährende Beziehungen „erzwingen“ erkenne ich: jeder darf so sein wie er ist. Ich darf aber selber wählen mit welchen Menschen ich zusammen sein will und mit welchen nicht. Das ist keine Verurteilung sondern eine Wahl, das ist der Unterschied und meine Erkenntnis daraus. Danke dafür!

  3. Liebe Silke,
    vielen herzlichen Dank für die LHZ! Du weißt schon, was für einen großen Schatz du da hast?! Ich arbeite achtsam und langsam damit, besonders das eine ist sehr stark. Ich bin sehr froh, sie zu haben! Vielen Dank, auch dafür, dass Du sie jetzt und hier in diese Ebene der Wirklichkeit gebracht hast 🙂

  4. Liebe Silke,

    Ich muss das einfach mal loswerden – ich kann gar nicht sagen wie dankbar ich dir für deine LHZ bin..! Ich hab es noch nie zuvor geschafft, an mir selbst so zu arbeiten wie mit den Zeichen… zu schaffen mich gut zu fühlen von früh bis spät. Ich danke dir so sehr und von Herzen! :):):):)

    GlG 🙂

    1. Liebe Eva,
      ich danke dir für diese schöne Rückmeldung und freue mich mit dir, dass die LHZ´s so gut für dich arbeiten. Allerdings darfst du dir auch mal selbst auf die Schulter klopfen, denn das beste Werkzeug nützt nichts, wenn man es nicht einsetzt! Weiter so!
      Liebe Grüße, Silke <3

  5. Liebe Silke! Nun benutzen meine Familie und ich die LHZ´s seit Juni 2017. Wir haben uns viele kleine und große LHZ´s ausgedruckt. Unsere Tisch-Sets haben wir ausgetauscht und durch das Fremdenergiezeichen ersetzt!
    In Verbindung mit Reiki sind die Zeichen doppelt stark. Im 3D-Blick scheinen die Zeichen 3 cm über der Tischplatte zu schweben… Eine tolle Sache, wir kommen besser durch den Alltag.
    Alles verändert sich! Täglich studiere ich deine Seiten zum Wohle meiner Familie.
    Vielen Dank, kleiner Engel und viele Grüße von Andrea aus der Hansestadt Wismar
    ☺💚☺💛☺💜☺💙☺💚☺💛☺💜☺💙

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.