Pflanzenspirits

Ferneinweihungen in die Heilenergie der Pflanzendevas

   Pflanzenspirit – Pflanzendeva – Was ist das?

Jedes Lebewesen auf unserer Erde ist beseelt. Somit auch die einzelnen Gewächse aus der Pflanzenwelt. Im energetischen Bereich spricht man dabei von der Pflanzen-Deva, dem Pflanzen-Spirit, der Pflanzen-Elfe oder auch der Hüterin der Pflanze. Sie ist das tiefste innere Wesen einer jeder Pflanze. Es ist die Kraft, die die Pflanze wachsen und gedeihen lässt. Mit diesen Devas können wir uns verbinden und mental kommunizieren.

Um mich enger mit meinen Lieblingsblumen zu verbinden und sie auf eine tiefere Weise kennenzulernen als über ihre Schönheit und ihren Duft, habe ich zu verschiedenen Blütenpflanzen die jeweilige Deva gebeten, mich in ihre ganz spezielle Energie und Heilkraft „einzuweihen„.

Es ist im Sinne der Pflanzenwelt, in einer wertschätzenden Verbindung mit den Menschen zu stehen, damit wir gegenseitig achtsam miteinander umgehen und uns liebevoll unterstützen. Je mehr Menschen diese Herzensverbindung eingehen, umso stärker wird die Energie der Devas, bzw. Elfen, denn Energie folgt der Aufmerksamkeit! Wir nähren uns somit gegenseitig. Die Schamanen verschiedener Völker wussten dies schon immer.

fern ,einweihungen, pflanzen

Ich freue mich sehr, dass es mir erlaubt ist, diese wunderbaren Einweihungen weiterzureichen und dazu beizutragen, dass sich die Pflanzen und Elfenreiche stärker mit der Menschenwelt verbinden!

   Warum ich diese Einweihungen anbiete 

Ich liebe Blumen in allen Formen und Farben. Ganz besonders mag ich Rosen, mit denen ich meinen Garten gefüllt habe. So wie viele Menschen am liebsten am Meer sind, freue ich mich über weite Blumenwiesen. Ihre bunten Farben und das Leben darin schenken mir Freude, Erholung und Kraft.


Den Naturreichen mit ihren Feen und Elfen fühle ich mich schon immer zugehörig und spüre die Verbindung in diesem Jahr mehr denn je!

Da ich im Bereich des medialen Fühlens sehr sensitiv bin, fällt es mir leicht, mich mit verschiedenen Energien und Feldern zu verbinden. Meine Arbeitsweise, egal ob bei Heilarbeit mit den Händen, mit der Stimme durch Heiltönen oder durch das Channeln von Heilzeichen ist überaus intuitiv geprägt.

Auch habe ich langjährige Erfahrung mit Einweihungen und Ferneinweihungen. Direkt nach meiner allerersten Einweihung in Reiki, vor ca. 12 Jahren, habe ich mich auf diesen Weg begeben. Damals noch mit meinem Sohn als Kleinkind, wollte ich nicht länger von Zuhause weg sein und konnte deswegen kaum an Seminaren teilnehmen. So habe ich viele Informationen aus dem Internet bezogen und bin in Kontakt mit Ferneinweihungen gekommen.  Eine ganze Zeit lang habe ich wunderbare Ferneinweihungen „konsumiert“ und mit den Energien im Anschluss für mich und andere gearbeitet. Später gab ich sie zunächst in einer eigenen Gruppe, dann über meine Website selbst an andere weiter.

Vor ca. einem Jahr fühlte es sich für mich dann nicht länger stimmig an, fremde Energiesysteme weiterzureichen. Ich entfernte das Angebot von meiner Seite. Ich dachte, in der Neuen Zeit der Selbstermächtigung seien Einweihungen nicht mehr angemessen. Dies scheint mir heute ein Trugschluss, denn Einweihungen sind pure Selbstermächtigungen: Sie befähigen zur Eigenarbeit und erweitern die eigenen energetischen Möglichkeiten!

Jetzt,  im Frühling 2019, in der Energie von Neubeginn und Fülle, die so viele verborgene Türen öffnet, erhielt ich immer wieder den Impuls:
„Gib Einweihungen in Energiefelder und Systeme, die zu DIR gehören!“
„Gib Einweihungen in die Wesen der Blüten, denen du dich so verbunden fühlst!“

Ich habe es gewagt und bin dem Impuls gefolgt.
Bei jeder Einweihung gehe ich dir voran, indem ich mich zunächst selbst von der jeweiligen Pflanzen-Deva einweihen lasse. Das heißt, ich empfange die Einweihung direkt vom Pflanzenspirit! Was ich dabei empfinde, sehe und höre – wie also die jeweilige Energie für mich wirkt, das notiere ich für dich. Wenn es dich anspricht, wenn auch du dich zu der jeweiligen Pflanze oder Blüte hingezogen fühlst, dann nimm gerne die diesbezügliche Ferneinweihung in Anspruch. Möglicherweise sind deine Empfindung dabei auch ganz andere..!

   Diese Ferneinweihungen stehen schon für dich bereit:

   Was geschieht bei einer Ferneinweihung? 

Du erhältst die Anbindung an den Pflanzenspirit über eine Ferneinweihung, die bereits für dich vorbereitet ist!

Folgendes geschieht:
Während einer  Einweihung wirst du enger mit einer lichtvollen Präsenz oder einem Energiesystem verbunden. Man kann stattdessen auch das Wort Aktivierung oder Anbindung verwenden, aber das trifft es m.E. nicht ganz: Eine Einweihung ist für mich immer ein heiliger Vorgang! Sie ist ein Geschenk der Geistigen Welt an uns und mit dem Verstand nicht zu erklären.

In der Regel wird die Einweihung von jemandem durchgeführt, der sie bereits empfangen hat und sich in einer guten, lichtvollen Anbindung an diese Energieform befindet. Je höher die Energie des Mediums, umso intensiver wird sie erfahrungsgemäß vom Empfänger wahrgenommen.

Energetische Arbeit benötigt keine räumliche Anwesenheit der Empfänger. Es braucht lediglich die Bereitschaft, sich für die Anbindung zu öffnen und die Pflanzendevas mit ihren Energien im eigenen Energiefeld willkommen zu heißen! Wie dies geht, beschreibe ich weiter unten. Es ist auch schön, sich hinterher bei ihr für das Geschenk zu bedanken.

Als Mittler zwischen dem Lichtwesen (hier: Pflanzendeva)  und dir, stelle ich eine stabile Verbindung her. Dieses Energiefeld halte ich aufrecht und stark, so lange der Energiefluss andauert. Dadurch kann entspannende, wohltuende Einweihungsenergie fließen, bis alles gut bei dir angekommen und integriert ist. 

   Was ist eine Depotweihe? 

Bei dieser besonderen Variante der Ferneinweihung,  geschieht dies mittels eines vorbereiteten Depots. Die Einweihungsenergie ist in die zur jeweiligen Pflanze gechannelte Lineatur eingebettet. Du erhältst sie durch deinen Kauf als PDF Datei. Über sie kannst du deine vorbereitete Weihe zu jeder Zeit abrufen. Wie dies funktioniert ist in den PDFs genau erklärt und ganz einfach!

Anschließend bist du enger an die jeweilige Blüte, bzw. Pflanze, und das ihr innewohnende Lichtwesen angebunden. Du kannst dich künftig zu jeder Zeit mit ihrer Heilenergie verbinden und sie für dich und auch für andere fließen lassen. Es braucht dann nur eine laut oder gedanklich ausgesprochene Bitte! 

Info:
Bitte beachte, dass die Ferneinweihungen keine anschließende Einzelberatung beinhalten. Du erhältst hier alle Informationen, die zum Empfangen der Einweihung wichtig sind. Möchtest du anschließend mit mir darüber sprechen, so hast du  immer die Möglichkeit, dir ein Beratungsgespräch  zu buchen.

Disclaimer:
Eine Einweihung ist ein energetischer Vorgang und nicht medizinisch zu verstehen. Sie erfolgt in eigener Verantwortung. Menschen bei denen ernste psychische Krankheiten ,wie z.B. Schizophrenie, diagnostiziert wurden, rate ich von einer Einweihung ab. Es können starke Energien fließen, die möglicherweise eine Erstverschlimmerung im Sinne der Homöopathie nach sich ziehen können.